RESISTOGRAPH®



RESISTOGRAPH®

RESISTOGRAPH® ist eine international eingetragene Marke zur Kennzeichnung von  elektronisch geregelten, hochauflösenden und auf Holzdichte kalibrierfähigen Nadel-Bohrwiderstandsmessgeräte zur Untersuchung von Bäumen und Hölzern, wie sie ab 1986 von FRANK RINN in Heidelberg entwickelt wurden.

FRANK RINN ist Erfinder und Eigentümer dieser Marke RESISTOGRAPH® in folgenden Ländern:

Australien, Belgien, Bulgarien, China, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Irland, Italien, Japan, Rep. Korea, Kroatien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Russische Föderation, Singapur, Schweden, Schweiz, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechische Republik, Türkei, USA, Ungarn, Zypern.

RESISTOGRAPH® is an internationally registered trademark, invented, registered and established for exclusively characterizing electronically regultaed, high-resolution needle drill resistance measurement devices that can be calibrated to wood density, as invented and developed since 1986 by FRANK RINN in Heidelberg/Germany for inspecting trees and timber.

FRANK RINN is inventor of the term and owns the registered trademark RESISTOGRAPH® in the following countries:

Australia, Belgium, Bulgaria, China, Cypruss, Chech republic, Denmark, Germany, Estonia, Finland, France, Greece, Great Britain, Hungary, Ireland, Italy, Japan, Rep. Korea, Croatia, Latvija, Lithuania, Luxemburg, Malta, Netherlands, Norway, Austria, Poland, Portugal, Romania, Russia, Singapore, Sweden, Switzerland, Slovakia, Slovenia, Spain, Turkey, United States of America.


Danke für Ihre Geduld!



Thanks for your patience!

Schon seit kurz nach Gründung unserer Firma RINNTECH im Jahre 1988 sowie ersten Veröffentlichungen und Produktpräsentationen tauchten immer wieder Plagiate der von uns entwickelten Messgeräte und Marken auf. Daran hatten wir uns irgendwie schon fasst gewöhnt, gingen aber davon aus, dass wenigstens der Missbrauch unserer wichtigsten Marke RESISTOGRAPH® nach dem eindeutigen Ausgang eines entsprechenden Gerichtsverfahrens im Jahre 1999 aufhört: der betreffende Konkurrent gestand vor Gericht ein, unsere Marke vorher unrechtmäßigerweise verwendet zu haben, zahlte eine Entschädigung und verpflichtete sich strafbewährt, das Wort RESISTOGRAPH nie mehr geschäftlich zu nutzen, weder zur Bezeichnung seiner Bohrwiderstandsmessgeräte, noch für Werbung.

Der Missbrauch unserer Marke ging jedoch über mehr oder weniger verschlungene Umwege weiter (Auslandsniederlassungen, Internet, ...) – sogar nach weiteren Unterlassungserklärungen und auch mit gezielter Wirkung in den deutschen Markt.

Im Jahr 2011 hat sich diese Situation bedauerlicherweise nochmals verschärft, denn seither wird nicht mehr nur plagiiert und Markenmissbrauch betrieben. Seit 2011 versucht der o.g. Konkurrent, unsere wichtigste Marke (RESISTOGRAPH®) mittels Gerichtsverfahren aus Markenregistern von Patentämtern löschen zu lassen: wenn eine solche Klage erfolgt hätte, könnte anschließend jeder Hersteller seine Messgeräte "RESISTOGRAPH" nennen. Nachdem die erste Löschungsklage gegen RESISTOGRAPH® in Deutschland als unbegründet abgewiesen wurde, reichte der Konkurrent eine solche Klage auch in USA ein, obwohl auch seine Berufungsklage vom zuständigen Oberlandesgericht in Deutschland als unbegründet abgewiesen wurde. Unsere Marke RESISTOGRAPH® bleibt also rechtskräftig eingetragen. Als Markeninhaber mussten wir gemäß Deutschem Recht jedoch leider unseren eigenen Aufwand und unsere Anwalts-Kosten im Wesentlichen selber tragen. Angesichts von tausenden Seiten mit Klageschriften und Erwiderungen wird klar, dass uns die Verteidigung unserer wichtigsten Marke sehr viel Geld und Zeit gekostet hat (und noch kostet, denn das Verfahren in USA läuft noch).

Daher bitten wir unsere Kunden um Verständnis für zeitliche Verzögerungen, nicht nur bei unseren technischen Entwicklungen, sondern auch Gutachten und Produkt-Auslieferungen.

Trotz all des juristischen Ärgers wurden Ende 2014 die ersten Exemplare des ursprünglich für 2012 geplanten, neuen „echten“ RESISTOGRAPH®-Gerätes (Serie 6) ausgeliefert. Wir kommen also voran, wenn auch viel langsamer als ursprünglich geplant.

Für die von vielen Vertriebspartnern und Kunden uns gegenüber bereits aufgebrachte Geduld möchten wir uns hiermit nochmals bedanken, auch in Form von erheblichen Rabatten bei einigen neuen Produkten, die wir derzeit auf den Markt bringen.

Since shortly after the founding of our company RINNTECH in 1988, publications and product presentations, plagiarism of our measuring devices and (registered) brands/trademarks appeared on the markets from time to time. Somehow we got used to this sad situation. However, we expected the illegal use of our most important brand and registered trademark RESISTOGRAPH® to stop after a clear court decision in 1999: the corresponding competitor admitted in court having misused our trademark illegally, paid a damage compensation, and committed himself to never again using the word RESISTOGRAPH for any business purposes, such as for labeling his resistance drills or for any kind of advertisements and customer communications.

Unfortunately, plagiarism and especially the misuse of our trademark RESISTOGRAPH® continued on more or less intertwined paths (over internet / subsidiaries / in foreign countries, ...), even after further declarations of compliance and deliberately effecting the German market as well.

In 2011, this situation became, however, even worse: in addition to plagiarism and misuse of our major trademark, the competitor tries to force patent administrations to delete our most important brand (RESISTOGRAPH®) from the list of registered trademarks. If such a cancellation request would be successful, the name would be 'free to use by everyone', resulting in the fact that then every company could use the word "RESISTOGRAPH" for labeling of every product. After the first cancellation request against our trademark RESISTOGRAPH® was rejected by a court in Germany as being unfounded, the competitor submitted a similar cancellation request against RESISTOGRAPH® in USA - although later his appeal lawsuit failed in Germany as well on the second highest possible court level. That means, our trademark RESISTOGRAPH® and our ownership was again confirmed officially. However, due to German law, we had to carry the bulk of our own costs (and work). Considering thousands of pages with claims and arguments, it becomes clear that the defense of our most important trademark required an enormous amount of work and money (and still does because the case is still running in USA).

As a consequence, we ask our customers to understand, that since 2011 not only our technical developments, but furthermore also many of our expert reports on trees and timber and regular product deliveries are delayed due to the enormous amount of work (and costs) required for defending our company and trademark(s).

Despite all the legal hassle, the first devices of the new resistance drill series (#6) of the one and only “real” RESISTOGRAPH® were delivered at the end of 2014. That means, we come forward, albeit much slower than originally planned.

For all the patience of our distribution partners and customers we want to say thanks again herewith, not only by words but in addition in the form of significant discounts on some of our new products.